Schuppenflechte und Ausschlag

Die Verwendung von Aloe Vera bei Schuppenflechten ist unumgänglich, da ihr Gehalt an Acetylsalisylsäure bewirkt, dass diese tief in die Haut eindringt, die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und eine besänftigende Wirkung ausübt. Außerdem wirkt sie auf die Nieren, indem sie die Giftstoffe filtert und ihr Ausscheiden erleichtert.

Diese Pflanze ist ein perfekter Zellerneuerer und das Auftragen der Creme, die reich an Aloe Vera ist, mildert die Schübe der Schuppenflechte.

In diesen Fällen empfehlen wir, die Aloe Vera Körpermilch zu benutzen, das reine Aloe Vera Gel und den Aloe Vera Saft.

Produkte zur Behandlung der Schuppenflechte:

Wie wendet man das Produkt an?

Wenn der Grund einer Schuppenflechte bei Stress, Angstzuständen oder Depressionen zu suchen ist, empfehlen wir den Aloe Vera Saft zu trinken. Dafür trinken Sie täglich 50 ml auf nüchteren Magen. Wenn Sie möchten können Sie den Saft mit etwas Wasser oder Orangensaft mischen.

Falls Sie den Saft nicht vertragen, können Sie Kapseln einnehmen. Sie nehmen täglich eine Kapsel nüchtern mit etwas Wasser ein.

Um die Schübe abzuschwächen und die Symptome zu lindern tragen Sie auf die betroffenen Stellen das reine Aloe Vera Gel auf.

Es ist auch ratsam die Aloe Vera Körpermilch zu verwenden, da sie die Haut auf die natürlichste Weise mit Feuchtigkeit versorgt.

Interessante Produkte? Teile es mit deinen Freunden